Norwegen, Attentäter, Ministerpräsident: mehr Demokratie, mehr Offenheit, mehr Menschlichkeit.

Ich werde jetzt etwas tun, das ich eigentlich nie machen wollte. Aber ich tue es trotzdem:

Lest den kurzen Beitrag hinter diesem Link und lest die drei Dinge, die dort verlinkt sind. Damit ist alles gesagt. Denkt darüber nach.

http://tautoko.info/2011/07/25/we-are-vulnerable-by-choice/

Ergänzung: Übersetzung für die, die kein Englisch können, auf die Schnelle:

Im sichersten, langweiligsten Land ist der schlimmste Amoklauf eines Einzelnen geschehen. Der schlimmste in der Welt, in der ganze Geschichte. Aber er wird unser Land nicht schlechter machen. Die sichere, langweilige Demokratie wird ihm einen Verteidiger zur Seite stellen, so wie es sein Recht ist. Er wird nicht mehr als 21 Jahre ins Gefängnis bekommen, denn dies ist das Maximum, dass das Gesetz erlaubt. Unsere Demokratie erlaubt nicht genügend Bestrafung, um mein Verlangen nach Rache zu stillen, so wie es Absicht ist. Wir werden nicht schlechter werden, wir werden besser werden. Wir lebten in einem Land, in dem das möglich ist, sogar einfach. Und wir werden weiterhin in einem Land leben wo dies möglich ist, sogar einfach. Wir sind offen, wir sind frei und wir sind zusammen. Wir sind verletzlich, weil wir uns so entschieden haben. Und wir werden so bleiben, denn so ist es, wie wir leben möchten. Wir werden nicht schlechter sein wegen den Schlechten. Wir müssen gut sein wegen den Besten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.